Enzyme

Enzyme helfen, die Farbe der Kleidung zu schützen und zu erneuern und verhindern zudem Pilling, indem sie die Oberfläche eines Textils glätten. Sie werden auch eingesetzt, um Flecken zu entfernen.

Wissenswertes

Enzyme sind für ihre Wirkung schon bei niedrigen Temperaturen bekannt und tragen in den Formeln von Perwoll maßgeblich dazu bei, die Farben zu pflegen und die Schönheit der Textilien zu bewahren. Das Enzym Cellulase beispielsweise glättet die Oberflächen von Textilien und lässt so die Farben der Kleidungsstücke wieder strahlen. Dies gilt nicht nur für Buntes, sondern auch für weiße Wäsche. Auch für den Anti-Pilling-Effekt sind Enzyme verantwortlich. Unabhängig von ihrer Konzentration sind Enzyme entsprechend der EU Detergenzien-Verordnung auf der Verpackung anzugeben.

Wie verwenden wir Enzyme?

Perwoll arbeitet ständig an der Weiterentwicklung von Enzymen. Dabei entfalten kalt-aktive Enzyme bereits bei niedrigen Waschtemperaturen wie 20 oder 30°C ihre Wirkung.

Eine Hand stellt den Regel einer Waschamschine auf 30 Grad

Das könnte dich auch interessieren