Eine junge Frau näht mithilfe einer Nähmaschine eine Jacke.

DIY: Aus Pullover eine Jacke machen

Alte Pullis haben wir wohl alle im Kleiderschrank zu liegen. Manchmal fällt es eben schwer, sich von alten Sachen zu trennen – und das obwohl sie eigentlich schon lange nicht mehr getragen werden. Hast du auch einen alten Pulli, den du nicht mehr anziehst, von dem du dich aber nicht so recht trennen kannst? Dann schenke ihm ein zweites Leben! Mach aus deinem alten Pullover eine Jacke. Wie das ganz schnell und einfach geht, verraten wir dir hier.

Upcycling: Strickjacke aus Pullover selber machen

Dir wird es bestimmt genauso gehen: Du hast unzählige Klamotten im Schrank und willst ausmisten. Deine überflüssigen Kleider zu spenden, um anderen noch eine Freude damit zu machen, ist eine Möglichkeit. Es gibt aber mit Sicherheit auch das eine oder andere Stück, von dem du dich nur schwer trennen kannst. Wenn du unter deinen ganzen Kleidungsstücken etwas gefunden hast, was du eigentlich noch behalten möchtest, dann denke über Upcycling nach. Beim Upcycling verwendest du alte Klamotten und machst neue daraus. Und das ist noch nicht einmal mit viel Arbeit verbunden. So kannst du im Handumdrehen zum Beispiel aus einem alten Pulli einen Cardigan machen.

Dank Upcycling hauchst du deinen alten Kleidern ein zweites Leben ein. In unserem DIY-Blog erfährst du zum Beispiel, wie du einen DIY-Jeansrock selber machst oder ein schwarzes Kleid aufpeppst.

DIY: Aus Pullover Jacke machen

Möchtest du einen alten Pulli in ein neues Kleidungsstück verwandeln, ist das gar nicht so schwer wie es zunächst erscheint. Denn du musst nur ein wenig schneiden, deine Nähmaschine anschmeißen und einen Reißverschluss einnähen. Und das Ganze geht super schnell! Um aus deinem Pullover wahlweise einen Cardigan oder eine Jacke zu machen, brauchst du:

  • Maßband
  • Schere
  • Farblich passendes Garn
  • Nadel oder Nähmaschine
  • Stecknadeln
  • Textilkreide oder einen Marker
  • Passenden Reißverschluss

Los geht’s! Um aus einem Pullover eine Jacke zu machen, folge einfach dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Erst geht es an die Vorbereitung: Bügle deinen Pullover am besten noch einmal, um aus ihm eine Jacke zu machen. So ist der Stoff schön glatt und lässt sich leichter bearbeiten.
  2. Drehe deinen Pulli jetzt auf links und falte ihn in der Mitte. Nimm dir nun ein Stück Textilkreide oder einen Marker, zeichne entlang der Falte und markiere sie.
  3. Schnipp schnapp: Nimm dir jetzt eine Schere und schneide entlang deiner Markierung. Tipp: Um den Stoff und die Fasern nicht zu stark zu belasten, kannst du im Vorfeld eine Bügeleinlage auf den Pulli aufbügeln. Das erleichtert das Schneiden und schützt den Stoff vor dem Zerfransen, wenn du aus einem Pullover eine Jacke machst. Wenn du keine geschlossene Jacke nähen möchtest, sondern aus deinem Pullover einen Cardigan machen möchtest, dann kannst du hier schon aufhören. Klappe die beiden Hälften nach innen um und nähe einmal drüber, damit die Enden nicht ausfransen.
  4. Drehe den Pulli nun wieder auf rechts und öffne die aufgeschnittenen Seiten. Nimm nun den Reißverschluss, öffne auch ihn und lege ihn auf die aufgeschnittenen Seiten deines Pullis. Damit der Verschluss beim Nähen nicht verrutscht, befestige beide Hälften mit Stecknadeln am Pullover.
  5. Um den Reißverschluss anzunähen, lege den Pulli jetzt unter die Nähmaschine. Schau am besten nach, ob deine Nähmaschine einen extra Reißverschlussfüßchen besitzt. Damit sollte es noch viel einfacher gehen. Wähle einen Zickzackstich aus und nähe den Reißverschluss am Stoff des Pullis fest. Passe unbedingt auf, dass die Zähnchen des Verschlusses nicht in die Quere der Nadel kommen und sich verhaken.
  6. Fertig! Prüfe, ob sich der Reißverschluss gut schließen lässt und alles festsitzt. Und schon hast du aus einem Pullover eine Jacke gemacht!

Tipp: Besonders gut funktioniert dieser Trick auch bei Hoodies. Beachte nur, dass du die Tasche am Bauch extra zunähen musst, damit deine Sachen nicht später hinausfallen. Aber so kannst du aus alten Kapuzen-Pullovern eine schöne Jacke machen.